Sonntag, 24.10.2021 17:57 Uhr

Landung "Olympia Team D 2021" am 09.08.2021

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Frankfurt/M, 10.08.2021, 20:10 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 2920x gelesen
Das
Das "Olympia Team D 2021"  Bild: Reimund Sand

Frankfurt/M [ENA] Vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 fanden die "Olympischen Spiele 2020" in Tokyo statt. Wegen "Corona" waren die Spiele im "Jahr 2020" vorschoben worden. Außerdem wurden bei den Wettkämpfen, außer Bertreuer und Athleten keine Zuschauer zugelassen...

Durch die Corona-Regelungen in Tokio mit verpflichtender Abreise 48 Stunden nach Wettkampfende, kehrten mit dem letzten Flugzeug aus Tokio ca. 120 Athlet*innen zurück, die Samstag und Sonntag noch im Einsatz waren. Die "Boing 747" landete um ca. 13:45Uhr auf dem Frankfurter Flughafen. Gemeinsam mit Fraport und der Lufthansa wurden sie direkt auf dem Rollfeld des Frankfurter Flughafens von Fernsehteams und Fotografen empfangen.

Die früher zurückreisenden Athlet*innen wurden seit dem 28. Juli tagtäglich vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Deutschen Sport Marketing (DSM) sowie oft von ihren Vereinen, Freunden und Angehörigen am Frankfurter Flughafen empfangen. In der Team D Welcome Lounge der Lufthansa konnten Athlet*innen, Familien und Freunde gemeinsam die erste Wiedersehensfreude feiern. Journalist*innen hatten die Möglichkeit, in der Media Lounge Interviews mit den Rückkehrer*innen zu führen.

Anschließend fuhren die Athlet*Innen mit Bussen auf den "Römerberg" und wurden dort von einigen Hundert Fans applaudierend empfangen. Im Römer wurden sie vom Hausherrn, Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, und Markus Kerber, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, begrüßt. Im "Medaillienspiegel" nahm das "Team D" den 9.Platz ein, mit insgesamt 37 Medaillien : 10x Gold, 11xSilber und 16xBronze. Die Olympischen Spiele 2024 sollen vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 Paris stattfinden. Der Text ist auszugsweise aus der PI des DOSB.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
 
Info.